50 JAHRE KIWANIS CLUB WELS

Merken
50 JAHRE KIWANIS CLUB WELS

Mit einem Festakt feiert der KIWANIS CLUB WELS am 5. Juni 2020 in den Minoriten sein fünfzigjähriges Bestehen.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Radek Novak sagt:

    🎉

  2. Manuela Rittenschober sagt:

    🥳

  3. Christl Karlsberger sagt:

    👍

  4. Bernhard Humer sagt:

    👍

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Hoibzeid – die Feiern die Schüler und Studenten weil das erste Semester ist geschafft. Dabei geht es weniger um gute oder schlechte Noten sondern einfach ums ‘Hinter sich gebracht haben’. Und mit der Hoibzeitparty im Schlachthof werden die wohlverdienten Ferien eingeläutet.

Maibäume der etwas anderen Art findet man in der Stadtgemeinde Marchtrenk. Das traditionelle und feierliche Maibaum-Aufstellen am Stadtplatz musste zwar leider dieses Jahr aufgrund der aktuellen Situation um Covid-19 entfallen, dafür haben Bürgermeister Paul Mahr und sein Team wieder einmal Kreativität und Einfallsreichtum bewiesen und symbolische „Corona-Maibäume“ beim Stadtamt und beim Bezirksalten- und Pflegeheim Marchtrenk aufgestellt.

Corona-Maibaum in Marchtrenk

Endlich wieder Kultur erleben. Und zwar nicht zu Hause als Stream oder im Fernsehen, sondern live. Beim ersten After Corona Charity Event sorgen gleich 22 Künstler für Stimmung und ein abwechslungsreiches Programm.

Bewegung ist gesund und hält fit – das beweist unter anderem der Kneipp-Aktiv-Club. Gemeinsame Wanderungen, Ausflüge, Reisen und Aktivitäten – es gibt nichts was es in diesem Verein nicht gibt. Ein Muss also für unsere Vereinsmeier- Serie.

Der Gunskirchner Musikschuldirektor Johann Wadauer wird neuer Welser Kulturmanager. Ab 20. Jänner wird er die Dienststelle „Veranstaltungsservice und Volkshochschule“ leiten. Eine Bestellung die für viel Wirbel und auch Kritik in Wels sorgt. Genauso wie das Kulturleitbild, das immer noch nicht fertig ist.

Welser Kulturstreit - Wirbel um Leitbild und Kulturmanager

Die Gastgeber und Julia Ribbeck machen den Zuschauern im Kornspeicher heute Mut! Angst hat jeder mal, auch sie selbst, aber sie zeigen mit lustigen Schauspielszenen und positiven Songs wie man den inneren Schweinehund überwinden kann.

Traudi
Merken

Traudi

zum Beitrag