“Einmalzahlungen lösen Probleme nicht”

Merken

Arbeiterkammerpräsident Andreas Stangl im Talk über das Anti-Teuerungspaket der Regierung, die mangelnde Kinderbetreuung in Oberösterreich und die 4-Tage Woche.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Seit Dienstag, 9. Februar hat die Stadtbücherei wieder für euch geöffnet. Wir haben ein paar interessante Zahlen und Fakten für euch: rund Medien können in der Stadtbücherei ausgeliehen werden darunter befinden sich ca. Bücher Seit Herbst kann man aus über Tonies auswählen (Kinderbücher in Form von Figuren) besonders beliebt sind bei den Besuchern Krimis, Kochbücher und saisonal-bedingt auch Sachbücher zur Gartengestaltung Leseratten und Wissenshungrige haben sich 2020 Medien aus der Stadtbücherei ausgeliehen Neben der Vielzahl an Büchern bietet die Stadtbüchei eine sortierte Auswahl an Zeitschriften und Tageszeitungen (aktuell aufgrund von Corona, kann dies nicht angeboten werden), Hörbücher, CDs und DVDs. Der Wissensbus beliefert aktuell nur Kindergärten, aufgrund der 20 m²-Regel. Vorerst gesperrt sind Computer-Arbeitsplätze und Sitzgelegenheiten (kein Verweilen erlaubt) Nutzt doch das tolle und breite Angebot, schaut vorbei und leiht euch eure nächste spannende Lektüre!

Welser Stadtbücherei

Eine wichtige Rolle bei der Neugestaltung des KJ nimmt auch die Raiffeisenbank ein. Denn diese arbeitet am Projekt Zukunftshaus. Mehr dazu hat uns Direktor Günter Stadlberger im Talk verraten.

Die Taf-Tennisakademie Akademie ist auf der Suche nach dem Ballwagen-“Dieb”. Gesucht im TSZ Wels-Rosenau! Bitte den “ausgeliehenen” Ballwagen bis spätestens 1. Dezember wieder zurückbringen!

Gesucht!
Merken

Gesucht!

zum Beitrag

Eine leblose Person ist Dienstagvormittag im Mühlbach auf Höhe eines Betriebsgeländes in Wels-Lichtenegg entdeckt worden. Für die Person kam leider jede Hilfe zu spät.

Leblose Peron in Wels-Lichenegg durch Feuerwehrtaucher aus Mühlbach geborgen

Ja wie heißt es so schön: Sharing is Caring. Teilen ist im Trend. Egal ob Lebensmittel, Wohnung oder Kleidung – es gibt nichts, was heutzutage nicht geteilt wird. Und auch in Wels springt man auf diesen Trend auf. Mit dem E-Car Sharing von Wels Strom. Wo sich Kunden gemeinsam ein Elektroauto teilen. Ein Projekt – so erfolgreich –das jetzt der vierte Standort eröffnet hat.