Life Messe - Ernährungs- und Bewegungstipps

Merken
Life Messe - Ernährungs- und Bewegungstipps

Ein Wochenende – gewidmet der Gesundheit. Das gab es in Wels. Egal ob Ernährungstipps, Fitnessratschläge oder ein Gang durch die so genannte Gesundheitsstraße. Bei der Life-Messe kommen die auf ihre Kosten – die auf ihre Gesundheit schauen. Und dabei gab es sogar Geheimtipps vom Experten schlechthin – Hademar Bankhofer.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. anja strasser sagt:

    Sehr gut!!

  2. Barbara Schatzl sagt:

    Super Veranstaltung

  3. GIUSEPPE PALERMO sagt:

    cool

  4. Fritz Karlsberger sagt:

    Wsr interessant!

  5. Christl Karlsberger sagt:

    Sehr xund!

  6. Harald Gillinger sagt:

    👍👏

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Ein 31-Jähriger ist Freitagabend beim Zigarettenkauf in Wels-Vogelweide von drei unbekannten Tätern überfallen wordne. Die Täter raubten dem Mann Bargeld und ein Notebook aus dem Auto.

Faustfeuerwaffe: Mann (31) beim Zigarettenkauf in Wels-Vogelweide mit Waffe bedroht und beraubt

Seit Freitag leuchtet Wels auf der Corona-Ampel rot. Die steigenden Zahlen bekommt man auch in der zweitgrößten Stadt Oberösterreichs nicht in den Griff. Welche Auswirkungen das jetzt hat? Stefan Schiehauer mit den Einzelheiten.

Im Rahmen einer feierlichen Gala wurde die Stadt Wels am Mittwoch, 6. November mit dem Gütesiegel ineo als „Vorbildlicher Lehrbetrieb“ von der Wirtschaftskammer Oberösterreich ausgezeichnet. Wels ist damit nach der Stadt Linz der zweite ausgezeichnete Lehrbetrieb im oberösterreichischen Kommunalbereich.

Stadt Wels als "Vorbildlicher Lehrbetrieb" ausgezeichnet

Einsatzkräfte der Feuerwehr und eine Kehrmaschine standen Dienstagnachmittag in Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) im Einsatz, nachdem ein Gemeindefahrzeug eine Ölspur durch zahlreiche Straßen gezogen hat.

Gemeindefahrzeug zog Ölspur durch mehrere Siedlungsstraßen in Marchtrenk

Er ist vielen bekannt. Jeden Tag sieht man den Spaziergänger mit dem Rollstuhl und der gelben Weste, wie er von Gunskirchen nach Wels marschiert. Nach einem schweren Verkehrsunfall hat Zdravko Ljubas es zurück ins Leben geschafft. Mit eisernem Willen und Eigenmotivation. Und jetzt hat er geschafft, was die Ärzte für unmöglich hielten. Bereits zum 1000 Mal ist er eine Strecke von 8,6 km gegangen.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner