Pritschenwagen auf Wiener Straße bei Marchtrenk von Fahrbahn abgekommen

Merken
Pritschenwagen auf Wiener Straße bei Marchtrenk von Fahrbahn abgekommen

Marchtrenk. Ein Pritschenwagen ist Dienstagfrüh auf der Wiener Straße bei Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) von der Fahrbahn abgekommen und in der Böschung zum Stillstand gekommen.

Der Unfall ereignete sich auf der Wiener- beziehungsweise Welser Straße, in Fahrtrichtung Wels, bei Marchtrenk. Der Transporter kam in der Böschung zum Stillstand, die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab. Von den aufgeladenen Gasflaschen ging zum Glück keine weitere Gefahr aus.

Die Wiener- beziehungsweise Welser Straße war in Fahrtrichtung Wels rund eine Stunde erschwert passierbar.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Teufelskreis Spielsucht. Immer mehr Österreicher können ohne den Kick am Automaten nicht mehr leben. Eine Studie über das Glücksspielverhalten zeigt: beinahe jeder zweite Spielhallen-Besucher ist süchtig. Tendenz steigend. In Wels hilft man jetzt den Angehörigen von Betroffenen.

Die Feuerwehr wurde in der Nacht auf Dienstag zu einem Brand bei einem Unternehmen in Wels-Pernau alarmiert. Es dürfte sich ersten Informationen zufolge um einen kleineren Brand gehandelt haben.

Nächtlicher Brandeinsatz bei Unternehmen in Wels-Pernau

Schnell mal wo zu parken kann in der Welser Innenstadt schon schwierig sein. Hat man dann endlich nach 10 Minuten eine Parklücke gefunden, dann macht natürlich der Parkscheinautomat Probleme, weil er nur 1€ Münzen nimmt und der Betrag exakt eingeworfen werden muss. Wenn das jemand nicht weiß, kann das schon mal zu einer etwas längeren Warteschlange führen. Ein ganz klares NOT.

🤯🤯🤯NOT🤯🤯🤯

Wels wird wieder zum Mekka für alle Pferdeliebhaber. Vorführungen, Reitzubehör, Futter, Ställe, Kutschen und vieles Mehr gibt es dieses Wochenende auf der Pferdemesse zu entdecken.

Pferdemesse