Pritschenwagen auf Wiener Straße bei Marchtrenk von Fahrbahn abgekommen

Merken
Pritschenwagen auf Wiener Straße bei Marchtrenk von Fahrbahn abgekommen

Marchtrenk. Ein Pritschenwagen ist Dienstagfrüh auf der Wiener Straße bei Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) von der Fahrbahn abgekommen und in der Böschung zum Stillstand gekommen.

Der Unfall ereignete sich auf der Wiener- beziehungsweise Welser Straße, in Fahrtrichtung Wels, bei Marchtrenk. Der Transporter kam in der Böschung zum Stillstand, die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab. Von den aufgeladenen Gasflaschen ging zum Glück keine weitere Gefahr aus.

Die Wiener- beziehungsweise Welser Straße war in Fahrtrichtung Wels rund eine Stunde erschwert passierbar.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Je älter man wird, desto schlechter wird das Gehör. Vier von 10 Österreichern über 65 leiden an einer so genannten Altersschwerhörigkeit. Wie man Gehör und Sprache lange fit hält – das war jetzt Thema beim Klinikum Wissensforum.

Stellen Sie sich mal vor, sie müssen 263 kg hochheben. Denn das ist der Weltrekord im Gewichtheben. Unfassbar, oder?! Aber auch der Nachwuchs steht diesen Höchstleistungen in Nichts nach. In Buchkirchen wurde um den österreichischen Meistertitel gekämpft. Stark vertreten sind dabei vor allem die Mädchen, die fast ihr eigenes Körpergewicht haben. Ob das auch die Frau Bürgermeister schafft, Michaela Hoffmann mit dem Ergebnis.

Die Feuerwehr stand Sonntagnachmittag bei einem Brand eines Mistkübels an der Rückseite, beziehungsweise am Parkplatz eines Geschäftslokals im Einsatz.

Mistkübelbrand in Wels-Innenstadt rasch gelöscht

Ein Serienauffahrunfall mit insgesamt zehn beteiligten Fahrzeugen hat sich Donnerstagabend auf der Wiener Straße bei Gunskirchen (Bezirk Wels-Land) ereignet.

Serienauffahrunfall im Abendverkehr mit zehn beteiligten Fahrzeugen bei Gunskirchen

Mag. Robert Schneider (Geschäftsführer Messe Wels) im Gespräch.