Raubüberfall auf Tankstelle in Wels-Lichtenegg

Merken
Raubüberfall auf Tankstelle in Wels-Lichtenegg

Wels. Ein bislang unbekannter Täter soll Samstagabend eine Tankstelle im Welser Stadtteil Lichtenegg überfallen haben. Die Polizei stand bei der Fahndung im Einsatz.

Der Raubüberfall ereignete sich offenbar kurz vor 20:00 Uhr. Die Polizei stand mit mehreren Streifen im Einsatz. Die Spuren am Tatort wurden gesichert. Die Tankstelle war rund eine Stunde gesperrt.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Nail Yalcin sagt:

    😱

  2. Manuela Rittenschober sagt:

    😡

  3. Fritz Karlsberger sagt:

    😭

  4. Christl Karlsberger sagt:

    😳

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Bei der Fortsetzung handelt es sich um ein “Special” ohne festes Drehbuch, verriet Schauspieler David Schwimmer. Im Februar war eine Fortsetzung der Kult-Sitcom “Friends” ankündigt worden – nun sollen endlich die Dreharbeiten beginnen. “Geplant ist, dass sie Mitte August stattfinden”, sagte Schauspieler David Schwimmer in der “Tonight Show” mit Jimmy Fallon. Bis zu einer endgültigen Entscheidung werde man wegen der anhaltenden Corona-Pandemie aber noch eine oder zwei Wochen warten. In der Serie spielte Schwimmer die Hauptrolle des tollpatschigen Dinosaurierforscher Ross Geller. Bei der Fortsetzung handle es sich um ein “Special” ohne festes Drehbuch, sagte der 53-Jährige. “Es wird ein großes Interview mit der ein oder anderen Überraschung.” Laut einer Mitteilung der Produktionsfirma Warner Media soll das “Special” beim Streamingdienst HBO Max zu sehen sein. Zudem will der Netflix-Konkurrent alle 236 alten Folgen zeigen. Ursprünglich war die Fortsetzung schon für Mai angekündigt worden. “Friends” folgte dem Leben einer Gruppe junger Freunde in New York. Die Serie um Rachel, Ross, Chandler, Monica, Joey und Phoebe startete im Jahr 1994 in den USA. Zwei Jahre später kam sie nach Deutschland. “Friends” lief bis 2004, zum Schluss sollen die Hauptdarsteller eine Million US-Dollar pro Folge bekommen haben.

Dreharbeiten für "Friends"-Fortsetzung startet im August

Der vor zwei Wochen bei der Polen-Radrundfahrt schwer gestürzte Fabio Jakobsen muss sich in den kommenden Wochen und Monaten noch mehreren Operationen und Eingriffen unterziehen, um seine Gesichtsverletzungen zu behandeln. Das teilte der Niederländer am Dienstag über sein Deceuninck-Team mit. Die Ärzte in Polen hätten sein Leben gerettet, dafür sei er extrem dankbar. Jacobsen erklärte, dass er “Angst hatte, nicht zu überleben”. Auf der Intensivstation habe er eine “schwere, dunkle Zeit” durchgemacht. Mittlerweile hält sich der 23-Jährige wieder in seiner Heimat auf, wo er vor einer monatelangen Rehabilitation steht.

Sturzopfer Jakobsen hat noch mehrere Operationen vor sich

Fredi ist ein Bernersennen-Collie Mischling und wird seit Gestern ca. 14:30 schmerzlich vermisst 😥🐾 Er ist in Haiding (Krenglbach/Nähe Wels) aus dem Garten verschwunden. Es ist nicht auszuschließen dass er eventuell entwendet wurde !!! Haltet die Augen offen und bei Sichtung meldet euch bitte sofort unter unserer Notrufnummer 0664 322 04 04. Und bitte versucht keine unnötigen Fangversuche, hetzt den Hund nicht hin und her, denn genau so passieren die meisten Unfälle, da der Hund dann nicht mehr auf die Umwelt achtet !!!! Behaltet ihn im Auge und verständigt uns !!!! DANKE

Vermisst
Merken

Vermisst

zum Beitrag

Wie geht es nach der Volksschule weiter? Welche Schule ist die richtige für mein Kind? Der Bildungs-Informations-Tag ist eine super Gelegenheit die verschiedenen Welser Schulen kennenzulernen. Denn beim B.I.T. präsentieren sich die Welser Neuen Mittelschulen + Gymnasien und geben einen Einblick in die jeweiligen Schulen und ihre speziellen Angebote. Heute noch bis 18:00 in der Stadthalle.

Bildungsinforamtionstag