Schwerst eingeklemmter LKW-Lenker nach LKW-Kollision auf Welser Autobahn bei Wels

Merken
Schwerst eingeklemmter LKW-Lenker nach LKW-Kollision auf Welser Autobahn bei Wels

Wels. Ein LKW-Lenker war Dienstagvormittag nach einem Auffahrunfall auf ein anderes Schwerfahrzeug auf der Welser Autobahn bei Wels rund eine Stunde im Führerhaus eingeklemmt.

Der Unfall ereignete sich auf der Welser Autobahn in Fahrtrichtung Knoten Wels unmittelbar nach der Autobahnauffahrt ÖBB-Terminal. Ein LKW fuhr mit seinem Sattelkraftfahrzeug auf einen vor ihm fahrenden LKW auf. Der Lenker wurde dabei schwerstens in der Fahrerkabine eingeklemmt. Erst durch eine LKW-Bergeunternehmen konnte der LKW ein Stück zurückgezogen werden und der Schwerverletzte schließlich mittels Bergeschere aus der völlig zerstörten Kabine befreit werden. Der Schwerverletzte wurde unter notärztlicher Begleitung ins Klinikum Wels eingeliefert.
Im Rückstaubereich ereignete sich bei Marchtrenk dann tragischerweise noch ein Auffahrunfall mit tödlichem Ausgang.

Die Welser Autobahn ist derzeit nach wie vor gesperrt.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Bauupdate Sportzentrum: Der Rasen am Hauptplatz wächst schon und auch der Pumptrack ist bereits am entstehen. 😉

Umbauten in Gunskirchen

Die Feuerwehr wurde Dienstagnachmittag zu einem Spezialeinsatz zur Polizeiinspektion nach Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) alarmiert.

Spezialeinsatz für Feuerwehr: Dringende Türöffnung einer Arrestzelle am Polizeiposten in Marchtrenk

Gibt es ein richtiges Leben im falschen? Lauert das Grauen in der Idylle? Und ein alter Bekannter feiert das größte Comeback seit Lazarus. Andreas Vitasek am 30.10.2019 um 20:00 im Alten Schlachthof Wels.

Austrophobia

Spargel, Steak und eine einzigartige Bierauswahl. Auch diese Woche haben wir wieder einen Gastgarten-Geheimtipp für Ihren nächsten Restaurant-Besuch.

Andreas Rabl (Bürgermeister der Stadt Wels) im Talk.