STELZHAMERROAS im Heimathaus Wallern/Trattnach

Merken
STELZHAMERROAS im Heimathaus Wallern/Trattnach

“Die Toten soll man nicht aussterben lassen” ist das durchaus augenzwinkernde Motto dieses Vorabends, bei dem ich viele literarische Gesichter des Innviertler Poeten aus der Versenkung holen werde. Keine Angst-das wird keine übliche Dichterlesung, sondern das Publikum ist zum Mitsingen und Mittanzln herzlich eingeladen…wie es halt früher war, wenn der Franz von Piesenham zu seinen besten Zeiten irgendeine Stubm betreten hat. Und was er uns zum Nachdenken mitgibt auf den Nationalfeiertag, lautet: “D Welt is groß-awa d´ Hoamat is gressa….!!!” Daß eine ausführliche Wintervorschau nicht fehlen darf, ist schon aus dem Grund eine Selbstverständlichkeit, weil Franz Stelzhamer ein ganz überzeugter Vorreiter der Wetterelastizität war.

P.S. Und das wohl einzige, zeitgemäß aktuelle Druckwerk rund um den Franz von Piesenham – “GEVIERZEILT” habe ich auch mit dabei….

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Theater Vogelweide Wels   3 Einakter von Felix Mitterer, Regie: Hanspeter Horner, Mit Anita Köchl und Doris Kirschhofer.   Eine alte Dame im Seniorenheim, deren Pflege zu übernehmen sich die Schwiegertochter nicht mehr imstande sieht. Eine Frau im Gefängnis, die ihren Mann mit dem Küchenmesser schwer verletzt hat und welche ihrem Opfer nun gegenübersitzt. Ein alter Herr in der Nervenheilanstalt, der den Ausbau der Autobahn über sein Grundstück verhindern wollte und daher für verrückt erklärt wurde. Drei voneinander unabhängige Geschichten und doch teilen sie eins: Ihre Hauptakteure sind aus dem Rahmen der Gesellschaft geraten. Ihre Besucher sind bemüht, zu verstehen und zu verbinden. Doch sind sie dem Treiben der Besuchten und dem eigenen Leben gegenüber selbst keiner Steuerung mächtig. Die glänzende Inszenierung des Nestroypreisträgers Hanspeter Horner mit Anita Köchl und Doris Kirschhofer fesselt durch faszinierende Bilder, große Schauspielkunst, exzellente Live-Musik und überraschenden Humor.

Besuchszeit
EVENT-TIPP
Merken

Besuchszeit

zum Beitrag

In zwei Wochen eröffnet das Theater Kornspeicher unter der Leitung von Peter Kowatsch. Der Spielplan steht schon mal.

Kornspeicher

Welcher Österreicher kennt es nicht – das Eierpecken? Kaum ein anderer Brauch ist zu Ostern so beliebt. Egal ob Alt oder Jung – jeder kann bei diesem Spiel mitmachen. In diesem Sinne: Spitze gegen Spitze, Boden gegen Boden und los!

Der Welser Arkadenhof Kultursommer ist in vollem Gange. Seit 15 Jahren, also von Beginn mit dabei ist die Operettengala. Österreichisches Kulturgut präsentiert vom Kultwelser Gunter Köberl und seinem Ensemble.

Operettengala

Künstlerinnen und Künstler des THEATERs WELSER BÜHNE gestalten erheiternde, skurrile Text- und Musikcollage zur 5. Jahreszeit. Am 04. und 05.Februar um 19:30 im Kornspeicher.

EVENT-TIPP
Merken

Karne val 2020

zum Beitrag