Wels gehen Schülerlotsen ab!

Merken
Wels gehen Schülerlotsen ab!

Die Polizei stellte mittags die Schulwegsicherung in der Neustadt und Vogelweide ein. Durch den Wegfall von Zivildienern können seit Anfang November zwei ungeregelte Straßenübergänge bei Welser Volksschulen in der Porzellangasse und in der Eferdingerstraße zur Mittagszeit nicht mehr durch Schülerlotsen gesichert werden. Der Magistrat der Stadt Wels wird am Montag im Gemeinderat mit einem SPÖ-Dringlichkeitsantrag aufgefordert, so rasch wie möglich eine Ersatzlösung zu finden – etwa Einsatz der Ordnungswache für die Schutzwegsicherung. Es könnten auch Polizeischüler gefragt werden, ob sie sich freiwillig als Lotsen betätigen wollen. Generell braucht die ehrenamtlich tätige „Schulwegpolizei“ mehr Unterstützung von der Stadt Wels.

SP-Gemeinderätin Daniela Schindler sagt dazu: „Jeder Unfall ist einer zu viel, daher muss es oberste Priorität der Stadt Wels sein, sich für eine weitere Absicherung der nun betroffenen Straßenübergänge einzusetzen. Laut ÖAMTC ereigneten sich 2018 österreichweit 570 Schulwegunfälle, davon 107 in Oberösterreich. Bei fast jedem zweiten Schulwegunfall waren die Kinder zu Fuß unterwegs. Besonderes Gefahrenpotenzial birgt dem ÖAMTC zufolge der „ungeregelte“ Schutzweg. „Es sollten auch Polizeischüler um Unterstützung gebeten werden“, so Schindler.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Karl Zuschauer sagt:

    Äußerst positiv angetan war ich vor einigen Jahren am Fußgängerübergang Vogelweiderstrasse Höhe F.Wiesingerstrasse. Dort sicherte in schon sichtlich betagtem Alter, der mittlerweile verstorbene Alt-Vizebürgermeister von Wels, Herr Prof.Mag. Werner WIGELBEYER den Schulweg der Kinder. Er selbst war hier sicherlich im bereits hohen Alter ein noch viel größeres Vorbild für die Kinder, mich und wie ich wohl vergebens hoffe, für so manchen politisch wirkenden der Gegenwart.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Ende November fand zum ersten Mal in dieser Form der „Tag des Brucknergymnasiums“ in der Welser Traditionsschule statt. Die Schüler  erhielten dabei einen umfassenden Einblick in unterschiedliche Bereiche, die sie jeweils bald betreffen werden. Als Gastvortragender war dabei unter anderem WT1-Moderator Stefan Schiehauer geladen.

Tag des Brucknergymnasiums
Gesponsert
Merken

Tag des Brucknergymnasiums

zum Beitrag

Samy ist ein liebenswerter und freundlicher Hund mit sonnigem Gemüt. Der stattliche Rüde kann alle Grundkommandos, geht sehr brav an der Leine und sucht die Nähe zu seinen Menschen. Er ist ein “kleiner” Kindskopf, der ausgiebige Streicheleinheiten liebt und jederzeit für eine Kuschelrunde zu haben ist. Leider hat Samy eine beidseitig sehr ausgeprägte Hüftdysplasie. Derzeit hat er noch keine Beschwerden diesbezüglich, im höheren Alter wird es ihm jedoch aller Voraussicht nach Probleme bereiten. Samy kam aufgrund einer behördlichen Abnahme zu uns ins Tierheim, da es bei seinem Vorbesitzer Vorfälle gab bei denen Samy gezwickt/gebissen hat. Wir hier im Tierheim können uns absolut keinen Reim darauf machen, da Samy bisher ein absolut umgänglicher und freundlicher Zeitgenosse ist. Er zeigt keinerlei Anzeichen von Ressourcenverteidigung oder Aggression und ist Menschen gegenüber stets freundlich. Aufgrund seiner Vorgeschichte vermitteln wir Samy nur an hundeerfahrene Personen und an Familien ohne Kinder. Wie Samy Katzen gegenüber reagiert wissen wir nicht. Beim Gassigehen zeigt er jedoch keinen Jagdtrieb, weshalb wir annehmen, dass es funktionieren könnte. Mit Hündinnen versteht sich Samy gut. Bei Rüden entscheidet die Sympathie.

Tierheim Arche Wels

Unser Gehirn vollbringt jeden Tag wahre Wunder. Von der Sinneswahrnehmung, bis hin zum Erhalt lebenswichtiger Körperfunktionen und dem Speichern von gigantischen Mengen an Informationen. Im Weliso widmet man dem Superhin daher auch eine eigene Sonderausstellung. Mit 25 Exponaten – die sich rund um Synapsen, Multitasking und Empathie drehen.

Elektro ist in. Egal ob beim Auto oder Scooter – immer mehr setzen auf die Elektromobilität. Besonders viel Fahrspaß versprechen dabei die so genannten Elektroroller. Die wir uns etwas genauer angesehen haben.

In Bad Wimsbach-Neydharting (Bezirk Wels-Land) ist es Sonntagabend zu einem Brand in einer Getreidetrocknungsanlage auf einem Bauernhof gekommen.

Brand einer Getreidetrocknungsanlage auf Bauernhof in Bad Wimsbach-Neydharting

Der süße Sully sucht neues Zuhause bei lieben Weibchen 💖 Sully ist ein vierjähriger, kastrierter Meerschweinchen-Bock, der unbedingt zu netten Mädels ziehen möchte. Anfangs ist er ein wenig schüchtern, aber mit Gurke und Salat schnell bestechlich 🥒 und das typische Meeri-hat-Hunger-Gequieke lässt nicht lange auf sich warten. Da Sully erst bei uns kastriert wurde, kann er ab nächster Woche ins neue Heim ziehen. Mädels, die Interesse haben, können sich gerne bei uns bewerben 😉

Tierheim Arche Wels