WT1 Talk

Merken
WT1 Talk

Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer im Gespräch über Herausforderungen am Arbeitsmarkt, die neue Bundesregierung und die Zusammenarbeit mit Wels.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. GIUSEPPE PALERMO sagt:

    ok

  2. Dave Dam sagt:

    Yea Stevy

  3. Sophie Salhofer sagt:

    😊

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Dr. Andreas Rabl (Bürgermeister Wels) im Gespräch.

Markus Hufnagl (NEOS Wels) im Gespräch.

Die weiterhin extrem hohen Corona-Zahlen bringen in Oberösterreich einen Lockdown für Ungeimpfte. “Die Situation ist dramatisch, daher lösen wir die fünfte Stufe des Stufenplans des Bundes aus und planen ab Montag einen Lockdown für Ungeimpfte, sofern es rechtlich ein grünes Licht vom Bund gibt bzw. der Bund die Rechtsgrundlage schafft”, erklärte Landeshauptmann Thomas Stelzer (ÖVP). Damit bestätigte er einen Online-Bericht in der “Kronen Zeitung”.

In OÖ kommt am Montag Lockdown für Ungeimpfte

„Mit dem System FPÖ in der Personalpolitik werden hausinterne, motivierte Mitarbeiter vor den Kopf gestoßen”. SPÖ-Stadtsenatsmitglieder kritisieren das Aufnahmeprozedere von Leitungspositionen. Nach der Besetzung von Johanna Franzmayr, der Frau des neuen Magistratsdirektors, als neue Chefin für die Öffentlichkeitsarbeit, melden sich die SPÖ-Stadtsenatsmitglieder mit ihrem Unmut zu Wort. „Ich will die Qualifikation von Frau Franzmayr überhaupt nicht in Frage stellen. Sie ist fachlich sicher geeignet. Aus generalpräventiven Gründen hätte ich diese Entscheidung aber nicht getroffen“, ließ Stadtrat Klaus Hoflehner bereits Anfang der Woche die OÖN wissen. „Warum sollten sich qualifizierte Personen dann den Bewerbungsprozess am Magistrat überhaupt noch antun?“, stellt Vizebürgermeisterin Silvia Huber in den Raum.

SPÖ Wels kritisiert Rathaus-Personalbesetzungen

Dr. Andreas Rabl (Bürgermeister Wels) im Talk.