Corona-Notfallfonds: Nicht auf kleine Betriebe vergessen

Merken
Corona-Notfallfonds: Nicht auf kleine Betriebe vergessen

Heute beschloss der Nationalrat das Corona-Schutzpaket, um die Maßnahmen zur Eindämmung und deren Auswirkungen auf gesetzliche Beine zu stellen. Nationalratsabgeordnete Petra Wimmer betont: „Wir dürfen dabei auch auf die vielen Kleinstunternehmen und ihre MitarbeiterInnen nicht vergessen! Die Mittel aus dem Krisenfond müssen rasch und unbürokratisch zu Verfügung stehen, viele Existenzen stehen auf dem Spiel.“

Die getroffenen Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus seien hart, aber unbedingt notwendig, ergänzt die Welser Abgeordnete. „Ich möchte mich stellvertretend für alle Branchen bei allen MitarbeiterInnen im Handel und im Gesundheitswesen bedanken. Ihr seid HeldInnen! Es stehen herausfordernde Zeiten bevor, die wir nur mit Zusammenhalt und Solidarität meistern werden!“

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Bernhard Humer sagt:

    👍

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

So jetzt heißt es – zum letzten Mal die Backuntensilien rausholen und mit WT1 Weihnachtskekse backen. Heute hat Urbann Konditormeister Mario Kinberger für uns Dunkle Linzer Kipferl zubereitet.

Der Countdown läuft. In eineinhalb Wochen wird gewählt. Wer noch nicht weiß, wen er wählen soll, der sollte jetzt genau aufpassen. Denn wir haben Welser Vertreter der Parteien zu den wichtigsten Themen befragt. Heute Teil zwei unseres Wahlchecks.

Eine Fotodrohne ist am Wochenende aufgrund eines defekten Akkus bei Marchtrenk beziehungsweise Weißkirchen an der Traun (Bezirk Wels-Land) in die Traun gestürzt.

Fotodrohne, Autokennzeichen und Kreditkarte durch Taucher der Feuerwehr aus der Traun geborgen

Diese Woche durften die (Ex-)Lehrlinge von Starlim Sterner, die ihre Lehrabschlussprüfung mit Auszeichnung 🏆 bestanden haben, ins Linzer Landhaus marschieren. Denn Landeshauptmann Thomas Stelzer wollte persönlich zu diesem großartigen Erfolg gratulieren. Quelle: Land Oberösterreich

Ausgezeichnete Lehrlinge

In Wels-Pernau stand die Feuerwehr Sonntagabend bei der Rettung eines Kleinkindes im Einsatz, welches in einem Toilettenaufsatz für Kinder feststeckte.

Personenrettung in Wels-Pernau: Mädchen steckte mit Kopf in Toilettenaufsatz fest