Elektroller neu Wels

Merken

Probefahrt jederzeit möglich. Nähere Informationen unter www.zweisitzer.at.

Elektromopeds zwischen 2000W und 3000W. Grünes Kennzeichen- mit AM und normalem Autoführerschein zu lenken.

Jetzt ganz neu 4000W – bis zu 90 km/h schnell – dazu benötigt man Führerschein B + 5 Fahrstunden bzw. Führerschein A

Preise zwischen 1.700.- und 3.300 Euro netto.

Staatliche Förderung von 350.- bis 500.-  Euro möglich.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Nicole Holzhey sagt:

    Sehr cool!

  2. Jörg Panagger sagt:

    👏

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

In Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) stand Montagnachmittag der Notarzthubschrauber im Einsatz. Grund war offenbar ein interner Notfall.

Notarzthubschrauber in Marchtrenk nach internem Notfall im Einsatz

Seit einigen Monaten arbeiten Thalheim, Schleißheim, Sattledt, Machtrenk und Holzhausen an Kooperationskonzepten für gemeindeübergreifende Mobilitätslösungen. Am 27. Februar präsentierte das beauftragte Verkehrsplanungsbüro im Gemeindeamt Schleißheim erste konkrete Vorschläge.

Regionale Mobilität: Es braucht Mut für neue Lösungen

Erneut hat eine mobile Toilettenkabine in einem Park in Wels-Neustadt gebrannt. Die Feuerwehr stand bei den Löschmaßnahmen im Einsatz.

Neuerlicher Brand eines mobilen Toilettenkabine in einem Park in Wels-Neustadt

„Was will ich einmal werden“ – diese Frage stellen sich jedes Jahr hunderte Jugendliche in ganz Oberösterreich. Matura, Lehre, wenn ja, welche Ausbildung? Eine Entscheidungshilfe liefert dabei die Messe Jugend und Beruf. 

Wels bietet in der kommenden Saison alle Abonnementkonzerte gratis an. Vom Bruckner-Orchester bis hin zum Auftritt von Cornelius Obonya. Der Grund: man will die starken Rückgänge der letzten Jahre auffedern – wieder für volle Spielstätten sorgen. Nicht die einzige geplante Maßnahme – über eine App sollen die eigenen Veranstaltungen in Zukunft auch besser beworben werden.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner