KARL PLOBERGER

Merken

Karl Ploberger entführte das Welldorado Publikum in die bunte Welt der Gärten. Die schönsten Fotos und Geschichten aus seinen jahrzehntelangen Gartenreisen nach England, Frankreich, Südafrika, etc.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Manfred Mayr sagt:

    👍

  2. Sophie Salhofer sagt:

    👍🏻👍🏻👍🏻

  3. Florian Aichhorn sagt:

    (y)

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

mkh° Calling wirft einen Blick in die vier Wände unserer Community. Ein kurzes Gespräch über den Alltag in Coronazeiten, geplante Projekte und Zukunftsperspektiven.

mkh° Calling #7 Kathi Reidelshöfer

Wer geht mit den heiß begehrten Youki Awards für junge Filmemacher nach Hause? Die Antwort darauf gibts bei der Youki Gala im Alten Schlachthof. 3090 Filme aus 112 Ländern wurden eingereicht. Aber nur 3 werden am Ende von der Jury ausgewählt. Und der Main Award, der geht heuer nach Italien.

Mit dem Jahr 1956 trug die Welser Messe erstmals die Bezeichnung „Österreichische Zentral-Landwirtschaftsmesse – Welser Volksfest“. Sie wurde vom 1. bis 9. September abgehalten. Die Fläche für das Ausstellungsgelände war auf 100.000 m² angewachsen. Neunzehn Hallen und fünf Zelthallen standen den 1434 Ausstellern zur Verfügung. Das Messe-Geschenk, das nur besondere Gäste erhielten, zeigt das Welser Stadtwappen, eine gelbgoldene Ähre als Symbol für die Landwirtschaft und das in den Farben der Stadt gehaltene Messelogo sowie die Aufschrift „Messestadt Wels“. Kaffeeservice mit Welser Stadtwappen und Messelogo Porzellan I 1956 Das Service ist im Stadtmuseum Wels – Burg zu sehen. Foto: Ingeborg Micko

Gruß aus dem Museum

Auch kommenden Winter lässt der ehemalige Hausautor und Gründer des Kabaretts „Brennesseln“, Alfred Aigelsreiter, die Macheloikes, Ausrutscher und Unzulänglichkeiten des politischen Personals Revue passieren. „Rückschau-dern 2019“ heißt die satirische Abrechnung, in der zwei Stunden lang die Pointen im Sekundentakt purzeln am 10.Dezemeber um 19:30 im Kornspeicher Wels. Ehrlich, aufrüttelnd, treffend, wortgewandt und sehr direkt. Pardon wird nicht gegeben, bei den Dauerthemen des Jahres wie Brexit, Orbanisierungsfanatikern wie den Vilimsky, blauen Einzelfällen, türkiser Inszenierungspolitik oder roter Schlafmützigkeit auf der Suche nach Identität. Aigelsreiter steht keiner Partei nahe, aber jeder unter- schiedlich fern, und das merkt man. Der Kurier meinte: „Aigelsreiter schreibt Texte, die auch aus dem Munde eines Werner Schneyder oder Dieter Hildebrandt gut klingen würden“.

Rückschau-der 2019

Im Kaiserpanorama im Medien Kultur Haus Wels ist eine neue Serie zu sehen 🤓👀 Ab diesem Freitag, 2. Oktober bis inkl. 30. Oktober läuft die Serie “Südtirol und die Dolomiten”. Auf insgesamt 50 Bildern könnt ihr einen beeindruckenden Blick in die Berge werfen. 🏔 Das Kaiserpanorma ist jeden Freitag von 15:00 bis 19:00 Uhr für euch geöffnet und bietet Platz für bis zu 8️⃣ Personen (Dauer ca. 25 Minuten). Alle näheren Infos lest ihr auch auf unserer Website 👉 https://www.wels.gv.at/lebensbereiche/bildung-und-kultur/museen-in-wels/kaiser-panorama/

Kaiserpanaroma im MKH