STARMOVIE WELS KINOTIPP - Le Mans 66

Merken
STARMOVIE WELS KINOTIPP - Le Mans 66

Im Fokus steht die Biografie von Henry Ford II und dem Konkurrenzkampf zwischen Ford und Ferrari bei dem Rennen in Le Mans im Jahr 1966. Henry Ford II hat das Familiengeschäft seines Großvaters Anfang der 1960er Jahre übernommen. Um amerikanische Autos am von europäischen Herstellern dominierenden Markt zu etablieren, überarbeitete er das Firmenkonzept mit Hilfe des jungen Visionärs Lee Iacocca und dem ehemaligen Rennchampion und Ingenieur Carroll Shelby. Zusammen kreierten sie den Ford GT40, der Ferrari in ihrem eigenen Rennen in Le Mans 1966 schlagen sollte, was bis dahin keinem amerikanischen Model zuvor gelingen wollte.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Manfred Mayr sagt:

    cool

  2. Birgit Karlsberger sagt:

    👍

  3. Bernhard Humer sagt:

    👍

  4. Alexander Baczynski sagt:

    👍

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Der junge Spencer verbrachte in dem Videospiel „Jumanji“ eine schöne Zeit und sorgte dafür, dass sich Martha in ihn verliebt. Doch in der realen Welt wurde aus der Beziehung nur eine Freundschaft. Daher macht sich Spencer erneut auf in die Welt von Jumanji. Als seine Freunde dies bemerken, wollen sie nach, doch haben dabei die Rechnung ohne Spencers Großvater und dessen Kumpel gemacht. Die beiden Senioren landen auch im Videospiel! Und so sind Abenteurer Dr. Smolder Bravestone, Zoologe und Waffenspezialist Moose Finbar, Kartograf Shelly Oberon und Kämpferin Ruby Roundhouse zwar wieder im Einsatz, doch alles ist viel schwieriger als beim letzten Mal…

Info Coronavirus: Lieber Kinogast, laut Erlass der Bundesregierung vom 10.03.2020 haben wir auch weiterhin für Dich GEÖFFNET!!! Alle regulären und buchbaren Kinovorstellungen finden statt und sind auf maximal 99 Besucher beschränkt. Somit ist in den Sälen genügend Platz und jeder Gast kann sich im Einvernehmen mit anderen Gästen auch auf andere freie Plätze sitzen als er gebucht hat um mehr bequemen Freiraum zu haben. Umfassende Hygienemassnahmen sind bei Star Movie immer selbstverständlich und wurden weiter verstärkt. Wir freuen uns auf Deinen Besuch! Alle Infos zum aktuellen Kinoprogramm: www.starmovie.at

Gute Neuigkeiten aus dem Star Movie Wels

Gerade 16 geworden, erfährt Steffi (Sinje Irslinger), dass sie Krebs hat. Die Heilungschancen stehen nicht gut, sie hat nicht mal mehr ein Jahr zu leben. Damit fällt auch die Klassenfahrt mit ihren Freunden nach Paris flach. Das mag für ein Mädchen mit dieser Diagnose zwar das kleinste Übel sein, doch hatte sie sich fest vorgenommen, auf der Reise das erste Mal mit ihrem Freund Fabi (Jonas Holdenrieder) zu schlafen. Ihre Eltern Eva (Heike Makatsch) und Frank (Til Schweiger) hoffen hingegen immer noch auf ein Wunder und wollen ihre Tochter zu einer Chemotherapie bewegen. Doch Steffi denkt gar nicht daran. Sie reißt aus und lernt dabei den Zirkusjungen Steve (Max Hubacher) kennen, der vor seinem strengen Vater (Jürgen Vogel) flüchtet und sie in einem geklauten Auto mit auf die abenteuerliche Reise nach Frankreich nimmt …

Der zweite ist der Olympia-Abfahrtslauf vom 5. Februar 1976. Beim Abfahrtslauf der Olympischen Winterspiele 1976 gibt es nur einen Favoriten: Franz Klammer. Der erst 22-jährige charismatische Abfahrtsläufer trägt die Hoffnung von ganz Österreich auf seinen Schultern. Während der Druck des Publikums astronomische Ausmaße erreicht, sein Skihersteller aus Promotion-Gründen in letzter Minute die Ausrüstung austauschen will, die Wetterbedingungen von Tag zu Tag schlechter werden, sich der Berg als trotzig erweist und rivalisierende Rennfahrer auf seinen Fersen sind, muss sich Franz der ultimativen Herausforderung stellen: Die Kraft zu finden, den Berg auf eigene Faust zu bezwingen. Doch dazu braucht er die Liebe seines Lebens, Eva, die ihm den Mut gibt, sich von allen Zwängen zu befreien, um das Rennen seines Lebens bestreiten zu können.

Lieber Kinogast, laut neuester Covid-Lockerungsverordnung vom 27.05.2020 dürfen Kinos in Österreich grundsätzlich mit 29.05.2020 wieder öffnen: WIR VON STAR MOVIE PLANEN DIE GROSSE WIEDERERÖFFNUNG FÜR ANFANG JULI 2020. Bis dahin bereiten wir mit unseren Mitarbeitern den Star Movie Betrieb erstklassig vor. Ab Juli 2020 wird es in Österreich wieder neue und attraktive Filmstarts geben. Freu Dich drauf! 🎬⭐♥ Rahmenbedingungen ab Öffnung: – Maximal 4 Personen dürfen direkt nebeneinander im Kinosaal sitzen. Dann bleibt ein Platz (mehr als ein Meter Abstand) frei. – Keine Maskenpflicht im Kinosaal. – Umfassende Hygienemaßnahmen Alle Infos zur Star Movie Wiedereröffnung & dem zugehörigen Hygienekonzept findest Du hier: https://www.starmovie.at/events/info-coronavirus/ Datum der Veröffentlichung: 29.05.2020 Quelle: www.starmovie.at BM: (c) Star Movie #Vorfreude #starmovie #firstclasskino

Star Movie öffnet wieder

London in der Vorweihnachtszeit: Das Leben von Kate (Emilia Clarke) verläuft alles andere als rund. Sie stolpert von einem selbstverschuldeten Chaos ins nächste und selbst ihre Arbeit als Elf in einem Weihnachtsladen beschert ihr kein Glück. Es scheint wie ein Wunder, als eines Tages Tom (Henry Golding) in ihr Leben tritt und es nach und nach schafft, die vielen Barrieren, die Kate um sich und ihr Herz aufgebaut hat, zu durchbrechen. Doch obwohl es Tom gelingt, Kate wieder Lebensfreude und Selbstvertrauen zu schenken, scheint er doch ein Geheimnis zu haben. Während sich London in ein vorweihnachtliches Lichtermeer verwandelt, lernt Kate, dass sie die Dinge manchmal einfach geschehen lassen und ihrem Herzen folgen muss oder, um es mit George Michaels Worten zu sagen: „You gotta have faith!“

STARMOVIE WELS KINOTIPP - Last Christmas