Staying alive

Merken
Staying alive

Im Hippmann 7 wird für den guten Zweck gefeiert. Beim Imma Wüdara Gschnas des Round Table 6 wird abgeshaked. Volles Haus, Partystimmung, John Travolta und hunderte tanzwütige Gäste.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Christian Kaiblinger sagt:

    👍

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Name: Rocky Rasse: Husky Geschlecht: männlich Geboren: 15.7.2019 Das Leben ist zum Lernen da – und lernen will der junge Husky-Rüde Rocky noch so einiges. Er ist jung und ungestüm und liebt es auf Abenteuer zu gehen. Dabei kann er auch mal etwas übermütig werden und Dinge, aber auch Menschen, etwas zu forsch mit seinen kleinen, spitzen Zähnchen inspizieren 😉 Rocky ist Neuem gegenüber aufgeschlossen und stellt sich mutig jeder neuen Situation und geht etwas nicht gleich so wie er sich das vorstellt, beschwert er sich darüber auch gern einmal lautstark. Rockys neue Besitzen sollten daher viel Geduld und Einfühlungsvermögen mitbringen und sein Verhalten gleich von Anfang an in die richtigen Bahnen lenken – Hundeerfahrung wäre wünschenswert. Aufgrund seiner stürmischen Art sollten Kinder schon etwas größer sein. Wir wünschen uns für Rocky, dass er bald die passenden Menschen für sich findet, die sich bewusst sind welch eine Verantwortung so ein junges Hundeleben bedeutet und die ihm ein Zuhause für immer schenken. Wer möchte mit Rocky das Abenteuer seines Lebens bestreiten?

Rocky sucht ein Zuhause

Mölgie, Sonti und Plescha – sie sind Krautschädl. Doch nun ist schluss mit dem Goschnrock aus Wels. Zum Abschluss einer großartigen Musikkarriere wird noch einmal ordentlich geschädlt bei der letzten Schädlerei im Schlachthof.

Zeitreise in das Jahr 1999. Mit dem 33. Geburtstag von Christian Strassl und einer Porsche-Uhren Präsentation in der Gortana Passage.

Rückblick - 33 Jahre Strassl und Porsche Uhren

Morgen ist der Tag des heiligen Martin und deswegen wird heute schon überall gefeiert. So auch in Steinerkirchen, hier findet der alljährliche Martinimarkt statt.

Martinimarkt in Steinerkirchen

Auch im zweiten Turnus waren mehr als Jugendliche als Ferialpraktikanten bei der Stadt Wels tätig und haben die unterschiedlichsten Dienststellen tatkräftig unterstützt. Von der Stadtgärtnerei über die Krabbelstube Stadtentwicklung die Feuerwehr bis hin zum Tiergarten und vieles mehr – ein Praktikum bei der Stadt Wels ist sehr facettenreich Wir bedanken uns bei allen unseren Ferialpraktikanten im Sommer und wünschen ihnen für ihre Zukunft alles Gute

Stadt Wels

Die Polizei hat Samstagabend in Wels ein Straßenrennen zweier Autolenker beendet. Sie waren teils mit 120 km/h durch das Ortsgebiet gerast. Einer hatte sogar seine Lebensgefährtin und seine zwei Kleinkinder mit im Wagen dabei. Der 27-jährige sagte den Beamten später, er habe den Streifenwagen, der ihn einige Zeit verfolgt hatte, zwar gesehen, dafür ändere er aber seine Fahrweise nicht. Sein 30-jähriger Kontrahent war einsichtiger. Beide werden laut Polizei angezeigt.  

Straßenrennen mit Kleinkindern im Auto in Wels: Polizei griff ein